Während das von Fabian auf groezrock.de für Ende der Woche prognostizierte „grosse Update“ auf sich warten lässt, preschen Rise Against (Myspace) vor und bestätigen sich kurzum selbst für das Groezrock 2009.

Laut ihrer Myspace-Seite greift die Punk/Hardcore-Band aus Chicago, Illinois am 18.April ins Geschehen im belgischen Meerhout ein.
Wer sich nicht 40km hinter die deutsch-belgische Grenze traut, oder nicht so lange auf einen Liveauftritt warten möchte, hat anfang Februar die Chance Rise Against mit ihrem neuen Album „Appeal To Reason“ in deutschen Hallen zu erleben. Allzu lange sollte man sich mit dem Kartenkauf allerdings nicht Zeit lassen, denn die Konzerte in München, Köln, Saarbrücken und Hamburg wurden wegen der hohen Nachfrage bereits in grössere Hallen verlegt und sind dennoch so gut wie ausverkauft! Karten gibts nur noch für Berlin und Hamburg für ca 27 Euro das Stück!

Die Termine im Überblick:

Februar
04. München, Postpalast
06. Leipzig, Haus Auensee
07. Berlin, Columbiahalle
08. Bielefeld, Ringlokschuppen
09. Köln, Palladium
11. Saarbrücken, Mechanische Werkstatt
12. Wiesbaden, Schlachthof
13. Hamburg, Alsterdorfer Sporthalle

Für das Groezrock 2009 wurden bislang folgende Acts bestätigt:

Das aktuelle Lineup am Groezrock:

Architects (Myspace)
Bane (Myspace)
Bleeding Through (Myspace)
Bullet For My Valentine (Myspace)
Comeback Kid (Myspace)
H20 (Myspace)
Misery Signals (Myspace)
NoFX (Myspace)
Poison The Well (Myspace)
Rise Against (Myspace)
Street Dogs (Myspace)
Taking Back Sunday (Myspace)
The Aquabats (Myspace)
The Get Up Kids (Myspace)
The Living End (Myspace)
Underoath (Myspace)
United Nations (Myspace)
Walls Of Jericho (Myspace)

2 KOMMENTARE

Comments are closed.