Bemerkenswert ruhig geht es zur Zeit in der deutschen Festivallandschaft zu, sprich Bestätigungen sind eher Mangelware. Der Grund dafür ist relativ einfach. Viele der amerikanischen Booker-Agenturen befinden bzw befanden sich noch in der weihnachtlichen „Holiday Season“ und waren daher für Vertragsverhandlungen nicht zu erreichen. Wer aktuell also bestätigt -wie beispielsweise das Immergut Festival- der holt einheimische Bands oder zumindest welche aus dem europäischen Raum.

...und wir warten gespannt drauf.
...und wir warten gespannt drauf.

FKP Scorpio weckt in Person von Admin Marc heute im Southside-Forum die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Dürreperiode. Gegen Ende der Woche -so hofft man- werden neue Zugänge für die diesjährigen Ausgaben von Southside und Hurricane Festival präsentiert werden können.