Reklame
Mehr Informationen zum Bergfestival 2014

Home Festivals Gossip

Taubertal 2013: Kopfzeile verplant – “typische” Taubertalacts im Visier

0

Und zum Ende der Pressekonferenz am Sonntag kam sie dann doch noch, die unvermeidliche Anfrage nach dem Taubertal LineUp 2013. Gewohnt offen griff Veranstalter Volker Hirsch die Frage auf.

Taubertal-Macher Volker Hirsch

Er sei selber überrascht, wie weit die Programmplanungen für das kommende Jahr schon fortgeschritten sind. Normal würde er und das Team nach dem Festival erst einmal ausschlafen und das Festival ein paar Tage ruhen lassen, bevor man sich der nächsten Ausgabe widme.
Gerade heute, an eben diesem Sonntag, würde aber bereits eine wichtige Entscheidung in Sachen Programmgestaltung 2013 fallen. Die drei Tagesheadliner habe man alle schon im Blick. Zwei der Kandidaten rekrutieren sich nach vorläufigen Planungen -wie bei so frühen Verhandlungen üblich- aus Deutschland. Ein internationaler Act habe aber auch schon sein prinzipielles Interesse an einem Kopfzeilenslot bekundet.

“Übliche Verdächtigen” für 2013 Thema

Allgemein soll es kommendes Jahr nach einer Saison mit vielen internationalen Namen im LineUp wieder etwas klassischer werden. Heisst: Es ist im vermehrt mit deutschen Bands zu rechnen. Hirsch spricht von den üblichen Verdächtigen, die sich selbst gerne mal auf die Eiswiese einladen. Ich muss dabei an Bands wie die Emil Bulls, Itchy Poopzkid, Donots, heuer aktive Monsters of Liedermaching und auch eine Konstellation mit Die Ärzte-Mitgliedern denken.

Die Ärzte als Top-Gerücht

Im Backstage machte bei ausgelassener Abschlussstimmung bei brösligen Schneebällen am Abend dann auch die Runde, Die Ärzte wären 2013 wieder als Trio dabei. Das ist durchaus denkbar, schliesslich hat Koko & DTK die Berliner mehr oder minder direkt bereits als Headliner für das ebenfalls im August veranstaltete Rock am See 2013 genannt. Mittags zeigte sich Volker auch etwas überrascht als ich ihn mit dieser Info konfrontierte. “Ham sie wirklich bestätigt? Echt?”
Und doch sollte man sich nicht allzu sicher sein. Zumindest aber steht Bela B im Wort – er hatte vor zwei Jahren solo beim Taubertal 2010 in einem Interview mit den on3 Radio und Taubertal Bloggern Die Ärzte für den folgenden Sommer angekündigt. Bis heute ist er diesem Versprechen nicht nachgekommen.

Und weiter?

Und der zweite deutsche Headliner? Die Toten Hosen waren 2009 zuletzt da. Eine Doppelkonstellation mit Die Ärzte wäre zumindest untypisch. Beatsteaks waren erst diesen Sommer aktiv. Bleiben als Kandidaten Bands wie Deichkind, SEEED, Sportfreunde Stiller, Beginner oder auch Fettes Brot. Rammstein mag ich nicht wirklich in den Kandidatenkreis aufnehmen – das scheint zu unrealistisch.

Interessanter Aspekt in dem Zusammenhang: Eigentlich hatte man statt The BossHoss am Samstag auf Deichkind setzen wollen. Doch als das Festival sie wollte, konnten Deichkind nicht zusagen. Später wäre die Band gerne gekommen aber der Slot war dicht. Gut möglich also dass man bereits über 2013 spricht.

Fernab von allen Spekulationen ist Fakt: Hirsch befindet sich im Moment mit keiner Mittelalterband in Verhandlungen. Diese Erkenntnis ergab sich aus der Nachfrage einer Reporterin, warum den heuer kein solcher Akt für das Festival gebucht worden sei. Man würde aus diversen Genres nur ein Auge auf die massentauglichsten Acts werfen – und eben jenen Subway To Sally und In Extremo hab man heuer nicht auf der Liste gehabt. Kategorisch auszuschliessen seien beide deshalb aber für 2013 nicht.

Seit Montag werden übrigens die ersten 1000 Festivaltickets für 2013 für 79 Euro angeboten. Man erhält für diesen Preis zusätzlich zum Hardticket auch ein Frühbucher-Tshirt in seiner Wunschgrösse.

 

---
In ganz eigener Sache..

Unterstütze Festivalisten und sichere unseren Fortbestand.


Kauf Deine Tickets und Produkte bitte über unsere Partnerlinks.
Kostet Dich nichts extra, hilft uns aber ungemein. Vielen Dank!

Zu den Homepages von..
AMAZON | EVENTIM | TICKETMASTER
Lieferheld | Sparhandy