„Wir haben Green Camping, und da gibt’s auch so eine Band.“ Mit diesen Worten zementierte Veranstalter Marek Lieberberg bei der Rock am Ring-Pressekonferenz Green Day als Topgerücht für Ring und Park 2013. Ein heute veröffentlichter Tourtermin erhärtet die Spekulationen weiter. Indes bestätigt die Band bei Reading/Leeds ihr 1994er Durchbruchsalbum „Dookie“ komplett zum Besten geben zu wollen.

Am 1.Juni 2013 werden Green Day Im Emirates Stadium im Londoner Norden erwartet. Eine Woche später finden von 7.-9.Juni Rock am Ring und Rock im Park statt. Die Lieberberg’sche Steilvorlage in Verbindung mit den Tourdaten unter MLK Ende des Monats und der britischen Konzertankündigung 2013 liefern immer mehr Indizien: Green Day könnten demnächst als Headliner für Ring und Park bestätigt werden.

Die Ankündigung ihr Album „Dookie“ komplett bei den britischen Festivals Reading performen zu wollen, dürfte auch Rock am See Besucher hellhörig werden lassen. Man kann sich wohl auch dort auf Songs wie „Longview“, „Basket Case“, „She“ und „When I Come Around“ einstellen.
Interessant auch: Bisher stehen Green Day überhaupt nicht im Programm der Engländer. Anfang der Woche hatte Frontmann Billie Joe Armstrong allerdings schon einen Hinweis auf einen potentiellen „Geheimgig“ beim Reading Festival gestreut indem er einen Bildpost mit „Hello England! What rhymes with shredding?“ untertitele. Antwort könnte natürlich sein: „Reading“. Auch ein in Japan verkauftes Shirt spricht für eine Reading-Teilnahme. Mit The Cure, Kasabian und Foo Fighters sind allerdings bereits alle Headlinerslots vergeben. Green Day wären also das Tüpfelchen auf dem i und würden Besucher des parallel veranstalteten Schwesterfestivals in Leeds neidisch zurücklassen.

Green Day waren heute bei der BBC zu Gast und gaben sich im Interview durchaus locker. Auf ihrem iPod hatten sie alle drei kommenden Alben aufgespielt und teasten verschiedene Songs an. Hört selbst:

Heute materialisierte sich zudem eine Liveversion von „99 Revolutions“, ein Track der auf dem dritten Album enthalten sein soll. Er klingt von den neuen Songs wohl am ehesten nach den klassischen Green Day.

http://www.youtube.com/watch?v=TU6GY415YvE

Neue Musik von Green Day wird im September, November und Januar in den Handel kommen und auf die Namen ¡UNO!, ¡DOS! und ¡TRE! hören. Alle Alben können bereits vorbestellt werden.

[tourdaten]green-day[/tourdaten]