Das Berlin Festival hat Anfang der Woche sein Lineup komplettiert. Die letzten Lücken im Timetable werden überwiegend durch DJs gefüllt. Leider gibt es auch eine Absage zu verkünden.

Am Freitag werden Dancing Potatoes, Oliver Tabillion, Dada Disco und das About Time DJ Team den Club X-Berg beschallen, am Samstag stehen Kate Boss + Akia, Marius Funk, Full Nelson und Joey Hansom an den Plattentellern. Vervollständigt wird das Lineup des Club X-Berg durch Rynan Nyquist, Schwarz Dont Crack, Dillon (DJ-Set), Matthias Meyer & Patlac, Fritz Zander, Will Saul, F.O.O.L., DJ Supermarkt und KRSN.

Aber auch die Acts auf dem Tempelhofer Flughafen bekommen noch einmal Verstärkung. Die Heiterkeit, Plan B und Laing sind die letzten bestätigten Künstler.

Für alle besonders Tanzwütigen gibt es außerdem die „Berlin Festival Extension“ zu verkünden. Der Club Gretchen bietet Festivalgängern mit Bändchen für 5€ Zutritt zu den Auftritten von Diplo, Justin Martin, Sick Girls, Delfonic, Sven Tasnadi, Dilivius Lenni, Grolle & Paule, D.I.M., Shadow Dancer, Audionite, The Sexinvaders, Marvin Suggs, Dan Drastic, Dilivius Lenni sowie Grolle & Paule.

Leider gibt es auch eine Absage zu vermelden. Nachdem zuletzt bereits Digitalism wegen „terminlicher Probleme“ ihren Auftritt canceln mussten, können nun auch Junip aufgrund „unerwarteter Umstände“ nicht auftreten.

Allen Smartphone-Besitzern sei zudem die offizielle Berlin Festival App ans Herz gelegt. Im AppStore von Apple ist die Anwendung bereits seit einiger Zeit zu finden. Die Android-Version soll am kommenden Montag folgen.