Auf dem Weg der Besserung: Baroness, Foto: Promofoto via FKP Scorpio

Am 14.August stürzte der Tourbus von Baroness in England einen Graben hinunter. Mittlerweile sind Band und Crew auf dem Weg der Besserung und zurück in den Staaten. 2012 will man keine Konzerte mehr spielen und sich auf die Genesung konzentrieren.

Sänger John Baizley kam bei dem Unfall recht glimpflich davon, hatte sich „nur“ seinen linken Arm und das linke Bein gebrochen. Er konnte mittlerweile aus der Obhut entlassen werden.

Drummer Allen Blickle und Bassist Matt Maggioni konnten ebenfalls die Heimreise antreten. Beide werden aber noch länger mit den erlittenen Frakturen der Wirbelsäule zu tun haben.