Unter keinem guten Stern stehen die Tourbemühungen von Van Halen. Im Mai wurde der gesamte Nordamerika-Block auf unbestimmte Zeit verschoben, heute ereilen die Japandaten Ende November das gleiche Schicksal. Gitarrist Eddie Van Halen musste sich kürzlich wegen eines schweren Ausbruchs von Divertikulitis einer Operation unterziehen und fällt 4-6 Monate aus.

Weitere Eingriffe sind nicht vorgesehen. Eine Vollständige Heilung wir erwartet.
Mit der kürzlich unterzogenen OP sollen dem 57jährigen die entzündlichen Ausstülpungen der Dickdarmschleimhaut entfernt worden sein.Von Krebs keine Rede.

Die Japantermine will die Band 2013 nachholen – gleiches dürfte für die in Nordamerika gelten. Wir in Europa warteten bisher vergeblich auf Konzertdaten.

Anfang Februar erschien mit A Different Kind Of Truth das erste Album der Band mit Frontmann David Lee Roth seit geschlagenen 28 Jahren.