Wie der Geschäftsführer und Mitbegründer von Absolute Radio, Clive Dickens, tweetete, werden Coldplay heute abend ein komplettes Set bei der Closing Ceremony der Paralympics spielen.

Einschalten heißt es um 21:30 Uhr, wenn in London die Abschlussfeier der Paralympics steigt! Denn: Die britische Pop-Rock-Band Coldplay wird die Sportveranstaltung mit einem ganzen Konzert feierlich beenden. Ein Set mit 18 Songs wird die Band rund um Frontmann Chris Martin live performen; Features mit Rihanna und Jay-Z inbegriffen.

Komplett dürfte die Show Coldplays aber – zumindest im ZDF – nicht übertragen werden. Gerüchten zufolge soll auch Keane Teil der Abschlussfeier sein.

Die Zeremonie kann entweder ab 22 Uhr im ZDF angeschaut oder schon eine halbe Stunde früher via Stream auf der offiziellen Website der Paralympics, Youtube oder dem Onlineauftritt des ZDF empfangen werden.

Rund einen Monat ist es jetzt her, dass die Olympischen Spiele in London mit einer ähnlich fulminanten und doch durchmischteren Abschlussfeier beendet wurden. Mit dabei waren unter anderem Queen, Monty Python, Take That, Beady Eye, Spice Girls und Muse, die den offiziellen Olympiasong Survival beisteuerten.