Mit dem Versprechen eine modifizierte Show zu präsentieren und darin neues Songmaterial einzuweben kündigen Sigur Rós die erste europäische Headliner-Tour seit fünf Jahren an. Von den 15 Konzerten im Februar und März 2013 finden drei im deutschsprachigen Raum statt.

Du bist bei einem Festival mit den 20minütigen Umbaupausen und anderen Beschränkungen sehr eingeengt. Für uns war der Sommer quasi ein langes WarmUp für das was jetzt kommt.Georg HolmBassist Sigur Rós

Albumcover von Valtari
Albumcover von Valtari

Klingt vielversprechend.
Berlin, München und Basel werden die Isländer Mitte Februar 2013 ansteuern. Ab 14. September wird es die 39,60 Euro teuren Tickets zu kaufen geben.

Schon die Festivalshows –zuletzt das Berlin Festival– standen in starkem Kontrast zu den Darbietungen des restlichen LineUps. Von daher darf man gespannt sein wie die Band das schon im Sommer mitgeführte Ensemble aus Bläser- und Geigersätzen neu mit ihren sphärisch klingenden, melancholischen Melodien kombinieren wird. Von einem „harten Abbiegen nach links“ spricht Sigur Rós – ohne genauer darauf einzugehen was damit gemeint ist.

Vor dem Kurswechsel überträgt ZDFkultur am 12.September ab 18 Uhr 60 Minuten vom Konzert beim Berlin Festival. Zu gegebener Zeit dürfte sich der Mitschnitt auch in der Mediathek finden lassen.

Die letzte Veröffentlichung von Sigur Rós liegt gerade einmal 3 Monate zurück und hört auf den Namen Valtari. Möglicherweise müssen Fans bald wieder Platz im CD-Regal schaffen.

[tourdaten]sigur-ros[/tourdaten]