Neun Tage vergehen noch bis zum Erscheinen von Green Days ¡Uno!. Die Wartezeit versüsst die Band mit der Freigabe eines weiteren Tracks. Er hört auf den Namen Nuclear Family und reiht sich ein in die Serie bereits bekannter Titel wie Oh Love, Let Yourself Go und Kill The DJ

>> ¡Uno! vorbestellen

Nuclear Family beschäftigt sich textlich mit sozialen Problemen, die Eltern und ihre Kinder in der modernen Zeit nicht nur in Amerika bedrohen. „Es ist der Tod der Kernfamilie, die hoch zu Dir starrt. Wie eine Atombombe und es wird nicht lange dauern bevor ich explodiere.“ singt Billie Joe Armstrong und adressiert damit ganz klar die Politik. Das von Yahoo! veröffentlichte Video zeigt Armstrong, Bassist Mike Dirnt und Drummer Tre Cool beim Performen des Songs im Proberaum.

Leider ist es kein echter Ohrenschmaus – was weniger am Lied selbst denn in der Aufnahmequalität begründet liegt. Green Day stellt in Kooperation mit Yahoo! Music und Spotify lediglich eine scheppernde Low-Fi Version des Songs online. Doch die Rettung ist nah: Am 21.September steht Nuclear Family als Teil von ¡Uno! in den Läden. Die weiteren Teile der Trilogie folgen im November bzw. Januar.

Nach dem Release von ¡Uno! und ¡Dos!  begeben sich Green Day bis Anfang Februar zunächst auf eine ausgedehnte US-Tour. Im Juni steuern sie dann Europa an. Als erste Station nannte die Band neulich bereits London am 1.Juni 2013. In Kombination mit Aussagen des Veranstalters macht sie das zum Top-Gerücht für einen Headlinerslot bei Rock am Ring und Rock im Park.