Heute scheint das Bestätigungsfieber ausgebrochen und es greift schnell um sich! Da will auch das Area4 nicht hintanstehen und gibt 3 neue Bands fürs Billing 2009 preis: Neben Rise Against (Myspace), die einen hohen Slot besetzen dürften sind mit Turbostaat (Myspace) und Kettcar (Myspace) zwei altbekannte Namen aus deutschen Landen mit in Lüdinghausen am Start.

Heute Abend endet der Streifzug von Rise Against (Myspace) durch die deutsche Hallenlandschaft. Vielleicht mussten Rocco Del Schlacko, Highfield und eben das Area4 genau deswegen bis heute mit der Bekanntgabe der Punk/Melodic Hardcore-Band aus Chicago warten. Man kann bei der kurzen Tour durchaus von einem vollen Erfolg sprechen, wurden drei der Konzerte doch in grössere Locations verlegt und sind trotzdem nahezu alle ausverkauft.
Die Gruppe hat sich besonders für ihr politisches Engagement einen Namen gemacht. Viele Lieder haben weltanschauliche Themen als Inhalt. Insbesondere Tierrechte sind der Band wichtig: Zwei der Mitglieder sind Veganer, die anderen beiden Vegetarier und sie unterstützen die Organisation Peta.

Turbostaat (Myspace) gingen im Januar 1999 aus verschiedenen weniger beachteten Punkbands (namentlich Exil, Zack Ahoi und Unabomber) hervor. Nach dem Umzug der Bandmitglieder von Husum nach Flensburg wurde 2001 das erste Album „Flamingo“ veröffentlicht.
Turbostaat haben sich durch unermüdliches Touren als Liveband einen Namen gemacht. Unter anderem spielten sie im Vorprogramm der befreundeten Beatsteaks. Mit letzteren arbeitete Windmeier für das Cover des Fu-Manchu-Songs Hell on Wheels, das sie Frieda und die Bomben nannten und mit eigenem deutschem Text versahen, zusammen. Dieser Song war auf der Beatsteaks-Single zu Hello Joe enthalten.
An dieser Stelle oute ich mich mal als Fan der Band und ihrem unkonventionellen Treiben. Muss sein.

Musikalisch einzuordnen sind Kettcar (Myspace) im Bereich des deutschsprachigen Indie-Rock und Indie-Pop. Die Band wird häufig in Zusammenhang mit der Hamburger Schule genannt. Nach Aussagen von Marcus Wiebusch sieht er diesen Zusammenhang nicht, lediglich die Herkunft sei gleich. Die Band bezeichnet ihre Musik selbst als Gitarrenpop.

Wer in Erinnerungen an das Area4 2008 schwelgen möchte, kann das diesjährige Liveblog nachverfolgen.

Das aktuelle Lineup des Area4:

Die Toten Hosen (Myspace) (Headliner)

Callejon (Myspace)
Farin Urlaub Racing Team (Myspace)
Kettcar (Myspace)
Panteon Rococo (Myspace)
Rise Against (Myspace)
Turbostaat (Myspace)