Ein neuer Stern geht auf am Headlinerhimmel 2013. Was bisher nur gemutmasst wurde, erhält heute Substanz: Neben einem Deutschlandtermin Ende Juni wurde auch eine erste europäische Festivalstation der Kings Of Leon bestätigt.

Kings Of Leon (Foto: Corentin LAMY, CC)

Am 27. Juni schickt die Marek Lieberberg Konzertagentur die Followill-Familie in die Berliner Waldbühne. Ein einziger Auftritt in Deutschland? Damit gerät die Band, die gerade an ihrem sechsten Longplayer schraubt, zwangsläufig auch in den Fokus aller Festivalisti.
Eine erste Europastation gibt es bereits: Die Portugiesen vom Optimus Alive haben zugegriffen und Kings Of Leon für den 14.Juli gebucht. Seit dem Morgen ist das offiziell.

>>Tickets für Kings Of Leons Berlinkonzert kaufen

In Ermangelung weiterer Tourdaten lässt sich zunächst nur spekulieren wo die Kings letztlich in Deutschland landen werden. Hat sie MLK gleich für Rock am Ring und Rock im Park mitgebucht? Wie zuletzt für ihre Premiere beim Ring 2011?
Oder läuft es wie in Vergangenheit mit den Foo Fighters und Die Ärzte und der Berlin-Gig deutet eher auf ein vorgeschaltetes Engagement bei Hurricane und Southside hin? Zuletzt sah man die Musiker dort 2009.
Auch das Melt! wäre theoretisch denkbar und würde terminlich bestens zu der Bestätigung beim Optimus Alive passen.
Als letzes bleibt natürlich auch die Möglichkeit, dass die Kings Of Leon einen weiten Bogen um die Festivaläcker in Deutschland machen werden – wirklich wahrscheinlich scheint mir das aber nicht.

Karten für die Show in der Berliner Waldbühne werden übrigens ab 2.November 9 Uhr angeboten.