Dass Die Toten Hosen auch ausserhalb der Heimatgrenzen eine enorme Zugkraft haben bewiesen sie heute eindrucksvoll beim Rock The Hill Ticketing des schweizer Gurtenfestivals. Kaum gestartet, war es auch schon wieder vorbei. Ein neuer Rekord für das Hauptstadtfestival.

Gerade in der ersten viertel Stunde war die Verkaufsplattform starticket.ch überhaupt nicht zu erreichen. Nach 60 Minuten dann hiess es: Ausverkauft. Die ersten 3000 4-Tagespässe waren an den Festivalisten gebracht.

Weitere Tickets gibt es nun erstmal nicht mehr. Am 1.Februar 2013 eröffnet man den Verkauf mit weiteren Tages-Optionen und Sleeping Zone-Karten wieder.

Das Gurtenfestival feiert kommenden Juli seinen dreissigsten Geburtstag. Schon während der 29.Ausgabe wurden Die Toten Hosen als erster Headliner installiert. Der heutige Erfolg ist wohl in grossem Masse der deutschen Bandikone zuzuschreiben. Möglicherweise erhoffen sich die Fans des Berner Open Air weitere Highlights und einen baldigen Ausverkauf zum Jubiläum – und griffen auch deswegen heute morgen beherzt zu.