„In ein paar Wochen veröffentlichen wir ein paar neue Blink-182 Songs“, verspricht Mark Hoppus per Twitter. Der Abschied vom Langzeitlabel Interscope scheint den Schaffensgeist von Blink-182 angestachelt zu haben.

Hoppus und DeLonge hatten in jüngster Vergangenheit erklärt mit Blink-182 an neuem Material arbeiten zu wollen. Bisher musste man annehmen dieses dann auf dem neuen Album vorzufinden – angekündigt für irgendwann Mitte/Ende 2013. Denn wirklich intensiv könne man sich erst nach der Australientour im März mit dem Longplayer beschäftigen.

Dass das Punkrock-Trio aber schon jetzt einige Songs einspielt und sie ihren Anhängern als EP unter den Weihnachtsbaum legen wird, hört man heute zum ersten Mal.


https://twitter.com/markhoppus/statuses/266640841475514368