Das erste von zwei geplanten The Killers Konzerten in Manchester entwickelte sich heute zum Albtraum für die Fans. Nach nur 20 Minuten oder umgerechnet drei Songs war der Abend gelaufen.

The Killers leisteten heute nur Kurzarbeit

Tausende von Fans verliessen am Abend enttäuscht die Evening News Arena in Manchester. Was war passiert? Nach 20 Minuten hatte sich Sänger Brandon Flowers mit Halsschmerzen abgemeldet. Er könne leider nicht weitermachen, liess er das Publikum wissen bevor er im Backstage verschwand.
Zuvor hatten The Killers gerade einmal drei Songs gespielt, darunter Mr Brightside und Smile Like You Mean It.

Weitere UK-Termine ungewiss

Wie es nun weitergeht ist zur Stunde offen. Geplant ist heute an gleicher Stelle eigentlich noch ein weiteres Konzert, ehe am 16. und 17.November die O2 Arena in London angesteuert werden soll.

[UPDATE: Die Manchester-Shows werden neu angesetzt. Auch die morgige.]

Grösster Gig der Bangeschichte am 22.Juni 2013

Der Vorfall ist sicher keine gute Promo für den bald anlaufenden Vorverkauf der grössten Open Air Show, die The Killers bisher in Angriff genommen haben. Am 22.Juni 2013 wollen sie das Wembley Stadion bespielen. Im Optimalfall finden darin 105.000 Zuschauer Platz.

Dieses Konzert schliesst die Amerikaner auch weitestgehend für Hurricane und Southside aus.
Dennoch muss man hierzulande nicht auf deren Songs verzichten. Im März holt die Marek Lieberberg Konzertagentur die Band in drei deutsche Städte, zudem halten sie sich beständig als Gerücht für Rock am Ring und Rock im Park.

[tourdaten]the-killers[/tourdaten]

[UPDATE: Mittlerweile gibt es eine Entschuldigung der Band.

Manchester, we started something we couldn’t finish and we’re so, so sorry. Working on rescheduling tonight and tomorrow’s shows. Will let you know new dates ASAP. ?K

]