Stillstand ist der Tod finden die Macher vom Monster Bash und ändert 2013 einiges grundlegend.

>> Karten für die Monster-Bashes kaufen

So findet der Monster Bash 2013 erstmals in zwei Städten statt: Berlin und München.

Innerhalb Berlins zieht der Stammhalter vom Columbia-Gelände auf das Maifeld im Olympiapark um. Gleichzeitig verlängert sich das Festival auf zwei Tage. Etwa 30 Bands werden sich vom 27. und 28.April 2013 auf den beiden Bühnen die Mikros in die Hand geben. Gedanken um Wetter und Klima braucht man sich keine machen: Alle Konzerte werden wettersicher in grossen Zelten stattfinden.

Der Ableger in München begnügt sich zunächst mit einem Veranstaltungstag. Am 26.April treten ca. 15 Bands in Zenith und Kesselhaus an. Alle Bands, die im Süden spielen wird man auch in Berlin antreffen. Andersrum gilt das logischerweise nicht.

Konkurrenz fürs Groezrock

Langsam aber sicher erwächst hier ein echter Konkurrent für das Groezrock. Bei dem belgischen Punk- und Hardcore-Platzhirsch machen bislang deutschsprachige Besucher einen grossen Teil des Publikums aus.

Der Monster Bash in der Hauptstadt findet zeitgleich mit dem Groezrock statt. Überschneidungen der LineUps sind als mehr als wahrscheinlich. Im letzten Jahr teilte man sich beispielsweise den Headliner Refused, Hot Water Music, Lagwagon, Anti-Flag, The Wonder Years und The Menzingers.
Erwartungshorizont darum für die Monster Bashes dieses Jahr: Rise Against, Bad Religion, Pennywise, Bring Me The Horizon, Hatebreed, August Burns Red, kurzum: Alle bisher fürs Groezrock 2013 bestätigte Bands.

Scheissegal-Wer-Spielt-Ich-Geh-Trotzdem-Hin-Tickets

Karten für die beiden Festivals sind bis zu den ersten Bestätigungen am 28.November, 16 Uhr, vergünstigt zu haben.
Für Berlin legt man für ein Scheissegal-Wer-Spielt-Ich-Geh-Trotzdem-Hin-Ticket 69,90 Euro an. München belastet den Geldbeutel mit 37,20 Euro.