Reklame
Mehr Informationen zum Bergfestival 2014

Home Festivals

Rock im Park und Rock am Ring bestätigen The Offspring, Eagles Of Death Metal, Seether, Gavin DeGraw und Manic Street Preachers

0

Am Tag an dem der Ring das 85.000te Ticket abgesetzt hat und damit den Ausverkauf vermeldet wird noch einmal bandmässig nachgelegt. Das Lineup wurde um The Offspring (Myspace), Eagles of Death Metal (Myspace), Seether (Myspace), Gavin Shane DeGraw (Myspace) und Manic Street Preachers (Myspace) erweitert.
Damit werden die verbliebenen Rock im Park Tickets noch attraktiver und auch die vielen Ebay-Schwarzhändler, die mit Rock am Ring-Tickets spekulieren, wirds freuen.

The Offspring (Myspace)(englisch etwa Nachkomme, Ableger) ist eine US-amerikanische Punkband aus Orange County in Kalifornien, die in den 90er Jahren große kommerzielle Erfolge feiern konnte. Zurzeit besteht die Band aus Bryan „Dexter” Holland (Gesang, Gitarre), Kevin Wasserman (Gitarre), Greg Kriesel (Bass) und Pete Parada (Schlagzeug).

Eagles of Death Metal (Myspace) ist eine US-amerikanische Stonerrock/Garageband um Sänger und Gitarrist Jesse „The Devil” Hughes.
1998 anfänglich mit Queens-of-the-Stone-Age-Frontmann Josh Homme am Schlagzeug im Zuge einer Aufnahme für die Desert Sessions gegründet, wechselte die Besetzung ab 2004 ständig. So wirkten unter anderem Tim Van Hamel von der Band Millionaire (Gitarre), Dave Catching (Gitarre), Joey Castillo (Schlagzeug, Queens of the Stone Age) und Samantha Maloney (Schlagzeug, Ex-Mötley Crüe, Hole) vor allem bei Liveauftritten mit.

Ihr erstes Album ist das 2004 erschienene Peace, Love, Death Metal. Darauf kreierten Hughes und Homme eine durchaus selbstironische Mischung aus Blues, Boogie und klassischem Stonerrock mit simplen Gitarrenriffs und präzisem, minimalistischen Schlagzeugspiel. Besonders sind es aber Hughes’ Songtexte, die die Band zu einer humoristischen Persiflage auf den klassischen Rock’n’Roll-Ethos werden lässt.

Auf dem zweiten Album, das 2006 unter dem Titel Death by Sexy erschien, setzen sie diesen Stil konsequent mit breitem Garage-Rock-Sound fort. Im ersten Musikvideo I Want You So Hard zeigen sich u.a. Jack Black und Dave Grohl als Gäste.

Seether (Myspace) ist eine dreiköpfige Rock-Band, die ursprünglich aus Südafrika kommt.

Der amerikanische Rocksänger Gavin Shane DeGraw (Myspace) wuchs in Catskills (South Fallsburg) mit seinen beiden älteren Geschwistern Joey und Neeka auf. Sein Bruder Joey spielt in seiner Band Gitarre und singt die Backing vocals.

Die anderen Bandmitglieder sind Brian Dennis (Gitarre), Rodney Howard (Drums) und Whynot Jansveld (Bass).

Die Manic Street Preachers (Myspace) sind eine Rock-Band aus Wales. Bis heute haben sie eine große Anhängerzahl vor allem in Großbritannien und Asien, besonders in Japan. Die Band hatte ein Nummer-Eins-Album in den UK Top 40 (zwei weitere waren auf zwei) und zwei Singles auf der Spitzenposition. Bei den Brit Awards 1996 und 1999 gewannen sie die beiden Preise Beste Band und Bestes Album.

Die Band wurde auch durch das Verschwinden (und den wahrscheinlichen Suizid) des Gitarristen Richey James Edwards berühmt. Sie spielt melodischen Rock, anfangs noch von Punk und Glam-Rock geprägt, im Laufe der Zeit aber poppiger und souliger.

Die Band pflegt ein offensives und vom Sozialismus beeinflusstes Image, das sich in Liedtexten und in ihrem Auftreten in der Öffentlichkeit zeigt. So widmeten sie Arthur Scargill, dem Führer der britischen National Union of Mineworkers, einen Preis; sie waren auch die erste westliche Band, die ein Konzert auf Kuba gab.

---
In ganz eigener Sache..

Unterstütze Festivalisten und sichere unseren Fortbestand.


Kauf Deine Tickets und Produkte bitte über unsere Partnerlinks.
Kostet Dich nichts extra, hilft uns aber ungemein. Vielen Dank!

Zu den Homepages von..
AMAZON | EVENTIM | TICKETMASTER
Lieferheld | Sparhandy