Auch bei Gurten packt man nochmal ein paar Acts unter den Weihnachtsbaum. Zum Headliner Die Toten Hosen und Volbeat gesellen sich heute Triggerfinger, Eluveitie, Turbostaat, Hoffmaestro und Sophie Hunger.

Es ist eine solide Welle, nicht mehr und nicht weniger. Aber die Erwartungshaltung mancher Fans ist zum 30jährigen Jubiläum auch enorm hoch – vielleicht zu hoch für ein Festival mit knapp 15.000 Besuchern pro Tag.

Ganz Europa darf mitfeiern. Die belgische Rockband Triggerfinger surft gerade Dank ihres I Follow Rivers-Covers ganz oben was ihre Popularität betrifft. Turbostaat werden mit neuem Material an den Gurten reisen. Wie immer dürften sie das anwesende Festivalpublikum spalten. In Fans und solche, die mit der Musik und den Texten der Nordlichter eher wenig anfangen können.
Abgerundet wird die aktuelle Welle mit den schwedischen Ska-Pop-Rockern Hoffmaestro und den einheimischen Eluveitie und Sophie Hunger. Schliesslich feiert man ein Jubiläum auch gerne mit bekannten Gesichern aus der Heimat.

Überraschend wurde der Start des regulären Vorverkaufs schon im alten Jahr begonnen. Aktuell stehen noch alle Kategorien zur Verfügung. Ab umgerechnet 156,50 Euro ist man drei Tage lang dabei.

[festival]45425[/festival]