Mit The Pirate Song haben Itchy Poopzkid mittlerweile bereits den dritten Song vom Ende des Monats erscheinenden fünften Albums Ports And Chords öffentlich zugänglich gemacht. Das besondere an dem Neuling: Guido Knollmann von den Donots grölt inbrünstig mit.

Das komplette Album mit den bereits bekannten Tracks Get Up Get Down und We Say So gibt es ab 25.Januar im Handel. Letzteren Song können sich Facebook-Freunde der Band übrigens gratis herunterziehen.

> Ports And Chords bestellen
> Exklusive Edition bestellen

Ports And Chords kommt in zwei Versionen unters Volk. Neben dem Standard hält EMP auch eine exklusive Edition bereit. Für 3 Euro mehr erhält man neben der CD auch eine DVD mit 50 Minuten Laufzeit. Darauf enthalten: Making Of zur Platte, Rückblick auf das 10-Jahres Konzert, Studio-Outtakes und eine Dia-Show. Als weiteres Goodie liegt ein Patch/Aufnäher im Ports And Chords-Design bei.

Am 13.März dann startet die zugeordnete Tour in Berlin und führt die Itchys auch für zwei Konzerte zu den Nachbarn nach Österreich. 20 Euro kosten die Karten. Als Support bekommt man dafür MxPx und Marathonmann geboten.
Erste Festivalstationen stehen auch schon fest: Im August sind Taubertal und Open Flair im Poopzkidschen Tourkalender vorgemerkt.

[tourdaten]itchy-poopzkid[/tourdaten]

Und wie tönt er nun der heute neu freigeschaltete Pirate Song?