Mit Benzin (Myspace), Luis und Laserpower (Myspace) und Road Closed Ahead (Myspace) hat das Mini Rock drei Bands für das untere Mittelfeld gebucht. Noch in dieser Woche soll der ein oder andere bekanntere Namen publik gemacht werden.

mini-rock09_lineup040309Das Frühbucherticketkontingent ist komplett abverkauft. Tickets für das Mini Rock sind ab sofort für 32 Euro (2-Tagesticket) bzw. 19,50 (Tagesticket) erhältlich.

Benzin (Myspace) ist eine deutsche Rock-Band aus dem Ulmer Raum.
Die Band wurde 1996 in Asch gegründet. Der Name entstand, nachdem der Band von Mars Inc. USA per Klageandrohung untersagt wurde, den Namen „Uncle Benz“ zu behalten. Nachdem der alte Name abgelegt werden musste, nahmen die Bandmitglieder unter dem Namen „Sternsurfer“ die offizielle VfB-Fan-Hymne „Stuttgart ist eins“ auf und wurden in den Bandpool der Popakademie Baden-Württemberg aufgenommen. Kurz darauf wechselte die Band auf den neuen Namen „Benzin“.

Etwas über zwei Jahre sind vergangen seit sich Sebastian, Henne, Luis und Judith in Mannheim getroffen haben und ihre Band Luis und Laserpower (Myspace) gründeten: Eine EP, 70 Gigs in Deutschland, Belgien, China und Rumänien, Musikmesse Frankfurt, 2 mal Popkomm Berlin, über 90.000 Myspace Klicks und 3000 Myspace „Freunde“, Radioairplay (das Ding, Big fm und diverse regionale Sender), Fernsehauftritte, die Aufnahme in den Bandpool der Popakademie Baden-Württemberg, der Gewinn des Play Live Baden-Württemberg 2008 sowie den Jurysieg des Local Heroes Contest 2008 und Shows mit Deichkind, Juli, Mia, Ohrbooten, Turbostaat und vielen anderen Stars und Sternchen sprechen eine deutliche Sprache!

Road Closed Ahead (Myspace) selbst titulieren ihr musikalisches Treiben als „Punch!Rock“, und einen gehörigen Punch hat der variable Stil der Band wirklich. Das Quartett zeigt sich als Crossover-Kapelle aufgestellt, die Elemente aus Punk, Rock und Metal mit satten Grooves und markanten Hooklines in mitreissende Tracks überführt. Die drei Tracks umfassende Promo-EP darf wohl nur als Zwischenetappe hin zu einem Label-Signing und spannendem Debütalbum verstanden werden. Vor allem aufgrund des wandlungsfähigen Gesanges sind Papa Roach, Beastie Boys oder Kid Rock als Vergleichsgrössen für den Sound von Road Closed Ahead heran zu ziehen.