Seit dem 25.Dezember im alten Jahr, also seit der Bekanntgabe der ersten Bands, hatte man nichts mehr Neues vom Haldern Pop gehört und die Fans begannen langsam schon mit den Hufen zu scharren.
Die gefühlte Ewigkeit findet heute ein Ende mit der Bestätigung von Alexander Tucker & the Decomposed Orchestra (Myspace), Baddies (Myspace), Bon Iver (Myspace), The Thermals (Myspace) und The Vals (Myspace).

Der englischstämmige Alexander Tucker (Myspace) schreibt, performt und recorded seine Musik alleine, gerne aber auch zusammen mit verschiedensten Künstlern.
Ein Kritiker schreibt über ihn: „Tucker klingt als würde er einer lange vernachlässigten Tradition folgen, nämlich den Focus nicht auf zeitlose Songs und Ideen zu legen sondern auf zeitlose Gefühle.“

Sind die Baddies (Myspace) the next best english thing? In ihrer Heimat Grossbritannien hat die Band ohne Plattenvertrag jedenfalls schon in den vergangenen zwei Jahren für gehörigen Wirbel gesorgt und wurde mit Lob geradezu überschüttet. “Catch them before they explode” schreibt der britische New Musical Express (NME) über die “Bösewichter” und auch die hiesigen Festivalveranstalter scheinen von der Qualität der Baddies überzeugt. Neben Omas Teich haben bis dato nämlich auch schon das Melt!, Rocco Del Schlacko, Omas Teich und Highfield Festival zugeschlagen und die Insulaner gebucht.

Bon Iver (Myspace) ist ein amerikanisches Folk- beziehungsweise Singer-Songwriter-Projekt, dessen Hauptfigur der Sänger, Gitarrist und Organist Justin Vernon ist. Der Name Bon Iver leitet sich aus dem Französischen ‚Bon hiver‘ („guter Winter“) ab. Bekannt wurde Bon Iver durch das 2007 veröffentlichte Album „For Emma, Forever Ago“, das Vernon alleine, in einer Jagdhütte im US-Bundesstaat Wisconsin aufgenommen hat.
Die melancholischen Songs von Bon Iver sind sehr schlicht strukturiert, bestehen meistens aus wenigen, dezenten Gitarrenakkorden. Der Sänger wechselt zwischen emotionaler Brust- und hoher Kopfstimme. Im Studio spielt Vernon alle Instrumente selbst ein, wird aber Live von zwei weiteren Musikern begleitet.

The Thermals (Myspace) stammen aus Portland in Oregon.
Ihr Stil wird oft mit Guided by Voices verglichen, und auch die Ramones werden auf Grund der kurzen, simplen und dabei sehr eingängigen Songs als Bezugspunkt genannt. Nach eigenem Bekunden spielen die Thermals „No-Fi“.

The Vals (Myspace) sind eine vierköpfige irische Rockband, die sich aus Paul Doherty, John Rossi, Owen Duffy und Marty Malone zusammensetzt.

Nachdem das Frühbucherkontingent abverkauft ist, kosten Tickets für die 2009er Edition ab sofort 66,-Euro und sind beispielsweise über den Shop auf der  Festivalseite zu beziehen.

Das aktuelle Haldern Pop Lineup 2009:

Alexander Tucker (Myspace)
Asaf Avidan
(Myspace)
Baddies (Myspace)
Bon Iver (Myspace)
Final Fantasy (Myspace)
Hjaltalín (Myspace)
Soap&Skin
(Myspace)
The Thermals (Myspace)
The Vals (Myspace)