Das Indietronic-Projekt The Postal Service, Nebenerwerb von Death Cab For Cuties Ben Gibbard, wird sich 2013 wieder für Auftritte zusammentun.

Screenshot von thepostalservicemusic.net

Nach Jahren der Inaktivität war die Webseite von The Postal Service am Morgen mit nebenstehendem Bild aktualisiert werden. Gegenüber dem Billboard Magazin erklärte das Duo Gibbard/Tamborello am Coachella beteiligt zu sein. Ferner plane man weitere Konzerte und Festivalauftritte. Ob die The Postal Service auch nach Europa führen werden, lässt sich zunächst nur mutmassen.

2003 veröffentlichten The Postal Service ihr erstes und bislang einziges Album Give Up. Von ihm soll zum 10jährigen Jubiläum eine Deluxe Edition erscheinen. Auf neues Material aber darf man nicht hoffen. Gibbard hat einem neuen Album schon duzende Male eine Absage erteilt, zuletzt im Oktober 2012.

Wem der Name an sich so garnix sagen mag, der sei auf den grössten Hit des Projekts verwiesen: Such Great Heights.