Das schottische T In The Park (10.-12.Juli) ist das nächste Festival, das sich vor der angekündigten Kreativpause nochmal Nine Inch Nails (Myspace) ins Lineup holen. Zuvor hatte Trent Reznor bereits dem Oxegen und Novarock das Ja-Wort gegeben. Im Schlepptau mit ins Lineup rutschen Janes Addiction (Myspace), die zusammen mit Reznor durch Europa touren.

t-in-the-park_logoEine weitere Addition ist eine Band, die wir bisher im Festivalzirkus 2009 noch garnicht gehört haben: Die Pet Shop Boys (Myspace). Mit neuem Album „YES“ werden die Elektropop-Urgesteine neues Material  mit in den Park bringen und mit ihren zahllosen 80er Klassikern „West End Girls“, „It’s A Sin“ oder „Go West“ vermengen.

Ausserdem seit heute neu dabei: Eagles Of Death Metal (Myspace) und The View (Myspace).

Mit den Headlinerpostitionen haben die heute bestätigten Acts nichts zu tun. Diese Rolle fällt 2009 Kings of Leon, The Killers, Blur und Snow Patrol zu.

Das gesamt T In The Park Lineup bisher:

Kings Of Leon (Headliner)
The Killers
(Headliner)
Blur (Headliner)
Snow Patrol (Headliner)

Razorlight
Elbow
Keane
Franz Ferdinand
Nick Cave And The Bad Seeds
The Specials
Bloc Party
James
Paolo Nutini
Nine Inch Nails
Jane’s Addiction
Glasvegas
Pet Shop Boys
The View
Eagles Of Death Metal
Gary Go
The Script
Yeah Yeah Yeahs
Lily Allen
Manic Street Preachers
The Ting Tings
Katy Perry
Maximo Park
Pendulum
Seasick Steve
James Morrison
Peter Doherty
White Lies
Jason Mraz
Squeeze
Mogwai
The Mars Volta
Bjorn Again
Felix Da Housecat
Dave Clarke
Airborne Toxic Event
Slam
The Gaslight Anthem
Beardyman
Simian Mobile Disco (live)
Claude Von Stroke
Silicone Soul
Hockey
Of Montreal
TV On The Radio
Lady GaGa