Wirtschaftskrise? Tickets für 260+ Euro? Bier in Fingerhütchen für 6 Euro? All das kann dem Coachella nichts anhaben. Nach weniger als 15 Minuten ist das erste Wochenende ausverkauft. Wir sprechen von 80-85.000 Karten.

Vor wenigen Tagen hatte das Coachella sein Programm für 2013 herausgerückt. The Stone Roses und Blur sorgen für einen britischen Freitag, samstags headlinen Phoenix und die Red Hot Chili Peppers übernehmen den Job am Sonntag.

Was sich heute beim Vorverkauf abspielt, ist absoluter Wahnsinn. Das sehen nicht nur wir so, sondern auch die Twittersphäre. Ein Respekt an den Serverdienstleister, dessen Infrastruktur dem Ansturm bis auf einige kurze Wackler stand halten konnte.