In altbewährter Art und Weise bringt das Haldern Pop seine aktuellen Neuzugänge in Stellung. Auch Bandwelle Nummer zwei kommt verpackt in einem Video daher.

Bereits in der Weihnachtszeit verkündeten die Macher des niederrheinischen Haldern Pop Festivals die ersten Bands mit einem Video. Damals waren unter anderem Kettcar bestätigt worden.

Das neueste Bestätigungsvideo spült nun acht neue Bands ins Line-Up. Mit dabei sind unter anderem Alabama Shakes und We Were Promised Jetpacks. Für Alabama Shakes ist es die erste bestätigte Festivalstation. We Were Promised Jetpacks staden zuvor bereits beim Osnabrücker Pop Salon, beim BootBooHook sowie beim Rüt ’n Rock im Programm.

Die ebenfall bestätigten Bear’s Den, Buke and Gase, Dan Croll, Peter Broderick, Tom Odell und The Strypes erhöhen die Anzahl der bestätigten Bands auf nunmehr 13.

Das 30. Haldern Pop findet vom 08. bis 10. August in Rees-Haldern am Niederrhein statt. Die Tickets waren in Rekordzeit vergriffen.