Nach der Bestätigung bei Rock am Ring/Rock im Park bindet auch das Open Flair Biffy Clyro als weiteres  Zugpferd neben den bereits bestätigten In Flames, den Sportfreunden Stiller  und Deichkind. 

Neben Biffy Clyro sind neu dabei: die US-amerikanischen Awolnation, aus Deutschland die Indie-Popper Vierkanttretlager, das Indie-/Electro-Bandprojekt der Musiker ClickClickDecker und Der Tante Renate Bratze und Not Called Jinx.

 

Nach der Positionierung auf dem aktuellen Banner auf der Seite des Open Flairs erhält Biffy Clyro einen Headlinerposten und wurde noch vor die zuvor an erster Stelle geführten Sportfreunde Stiller gestellt.

Insgesamt hat das Open Flair nun bereits 40 Bands für den kommenden Sommer beisammen und setzt dabei auf eine bunte Mischung zwischen nationalen und internationalen Künstlern.
Um die 20 Bands wird das Festival wohl noch bestätigen bis das LineUp vollständig ist. Im letzten Jahr kamen 62 Bands nach Eschwege.

Einem Ausverkauf, wie im letzten Jahr, dürfte auch heuer wieder nichts im Wege stehen. Momentan kostet die Karte (inklusive Camping) 99 €, wird jedoch als“ Das Noch-nicht-der-Endepreis-Ticket“ angeboten und ist vorerst nur noch bis 17.02. erhältlich.