Das Warten hat ein Ende. Am Montag gibt es neuen Bandstoff für die Jünger des Hurricane und Southside Festivals.

„Hate to say I told you so, aber Montag gibt’s neue Bands!“, so postet es das Hurricane Facebookprofil in Verbindung mit einem Link zum gleichnamigen Song der Band The Hives. Die sind zwar schon länger bestätigt, aber dem Festivalpublikum dürstet es nach neuem Bandmaterial.

>> Gerüchteküche Hurricane / Southside

Man könnte man eventuell auch noch die eine oder andere Band aus der letzten Rock Werchter Welle auf dem Hurricane und Southside erwarten. Vorstellbar sind Namen wie Modest Mouse, Tegan And Sara, Trentemoeller oder auch Boys Noize. Aktuelles dazu fortlaufend in unserer Gerüchteküche Hurricane / Southside – in die man sich auch gerne einbringen kann.
Mit Biffy Clyro oder Jake Bugg sollte man dagegen nicht rechnen, wurden diese erst vor wenigen Tagen bei Rock am Ring/Rock im Park bestätigt.

Vorerst kein neuer RFID-Chip Versuch

Womit man aber nicht rechnen braucht, sind RFID-Chips zum bargeldlosen Bezahlen auf dem Festivalgelände. Nachdem der Versuch auf dem Hurricane im letzten Jahr gescheitert ist, hat Veranstalter FKP Scorpio noch keinen Partner gefunden, mit dem die Funktion zu 100% gewährleistet sei, so Matthias Brinkmann, Teamleiter bei FKP im Bereich Social Media im Interview mit ROW-People.
Mit den Tickets scheint es im Norden laut diesem Interview auch knapp zu werden, genaue Zahlen konnten jedoch nicht genannt werden.

Man darf also gespannt sein, was uns der Montag für das Hurricane und Southside bringen wird.