Mit seiner ersten Ankündigung bestätigt das britische Wireless gleich die Hauptacts der Veranstaltung.

Anfang des Monats tauchten sie zusammen auf der Bühne auf um ihr Gemeinschaftsprojekt Suit And Tie zu performen. Mitte Juli werden Justin Timberlake und Jay-Z das Feld der Bands im erstmals angepeilten Olympic Park in London anführen.

Der Auftritt von Jay-Z soll laut Promoter Livenation zugleich auch das einzige europäische Konzert im Jahr 2013 bleiben.

Justin Timberlake kommt dagegen „nur“ UK-exklusiv. Zusammen mit Snoop Dogg, Trey Songz, John Legend und Special-Guest Frank Ocean wird er den Freitag, 12.Juli, bestimmen.
Am Freitag will das Melt! einen weiteren Top-Act präsentieren – dass es sich dabei um JT handelt kann sich in der redaktion aber kaum jemand vorstellen.

Samstags dann erklimmt Jay-Z die Bühne, die ihm von Emeli Sande, Rita Ora, Kendrick Lamar, DJ Fresh und Calvin Harris bereitet wurde.

Kommenden Freitag startt der Vorverkauf. Pro Tag werden umgerechnet 67 Euro abgerufen.