Portishead führten den gestrigen Bestätigungsreigen bei den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside an. Wer aber nicht zu einem der beiden fahren möchte oder kann, hat am 18. Juni in Berlin die Möglichkeit, das britische Trio zu sehen.

Ähnlich wie bei den Queens Of The Stone Age beschränkt sich der Tourplan von Portishead auf eben jene drei Daten: Hurricane Southside und Berlin. Und genauso wie die Stoner-Rock-Ikonen werden auch Portishead in der Zitadelle Spandau auftreten.

Tickets sind ab morgen früh 9 Uhr auf portishead.co.uk erhältlich. Der allgemeine Vorverkauf beginnt dann am Freitag. Wieviel man für das Live-Erlebnis berappen muss, ist noch unklar. Vermutlich dürfte man sich das Berlin-Konzert jedoch ebenso wie das Konzert in Luxemburg mit rund 45 Euro bezahlen lassen.

[tourdaten]portishead[/tourdaten]