Mit Eminem und Biffy Clyro standen bereits zwei Headliner für Reading und Leeds auf dem Papier. Am Abend komplettiert das Augustfestival die Riege mit Green Day.

Annie Mac, der Vertretung von Zane Lowe auf BBC Radio 1, war es vorbehalten den uns bereits häufig untergekommenen Namen erstmals auch für den August zu nennen. Green Day sind also alles andere als exklusiv – zumindest auf Europa bezogen. Doch kommt es darauf an?

Green Day hatten erst am gestrigen Abend ihre fünfmonatige Live-Abstinenz beendet und ihrer kalifornischen Heimat einen unterhaltsamen Abend mit 23 Songs geboten.

Ein Blick auf das Reading/Leeds-Poster zeigt ein insgesamt starkes Programm mit einer der wenigen Shows von Nine Inch Nails, System OF A Down und Chase And Status. Dazu ein respektables Mittelfeld: Deftones, Foals, Fall Out Boy, Skrillex, Alt-J, Phoenix, Frank Turner, White Lies, The Lumineers, Brand New, Editors, Knife Party..

Eine Übersicht über alle heutigen Neuzugänge:

Green Day
Nine Inch Nails
Frank Turner
Chase And Status
White Lies
Brand New
The Lumineers
Editors
Hadouken!
Twin Atlantic
New Found Glory
Phoenix
A$AP Rocky
Major Lazer
Bastille
Peace
Deap Vally
Tame Impala
Imagine Dragons
Johny Marr
Palma Violets
Azealia Banks
Haim
City And Colour
Alex Clare
Disclosure
Magnetic Man
Knife Party
Baauer
Devlin
The Blackout
Iggy Azeala
Mallory Knox
Modestep
The Strypes
Swim Deep
Temples
The 1975
Theme Park
Tomahawk
While She Sleeps