Exakt einen Monat ist es her als das Serengeti das erste Lebenszeichen in der Saison 09 von sich gab. Heute legt man nach und stellt den bereits bekannten Anthrax und Donots fünf weitere Bands zur Seite: Millencolin (Myspace), Montreal (Myspace), The Carburetors (Myspace), Wirtz (Myspace) und God Forbid (Myspace).

Limitierte Early-Bird Kombitickets -gültig für Samstag & Sonntag- gibt es so lange der Vorrat reicht, maximal aber bis zum 18.April, für € 39,– (zzgl. Vorverkaufsgebühren).

Millencolin (Myspace) ist eine Punkrock-Band, die im Oktober 1992 von Erik Ohlsson, Mathias Färm und Nikola Sarcevic in Örebro (Schweden) gegründet wurde.
Die Band wird oft zu den typischen Vertretern eines punkigen, eingängigen und sehr harmonischen Melodycore Sounds gezählt, der als sogenannter Skatepunk bekannt wurde.
Nach einer etwas längeren Pause meldeten sich die Jungs Anfang 2008 mit der Single ‘Detox’ zurück.

Die Hamburger Punkrock-Combo Montreal (Myspace) fand sich 2004 zusammen und arbeitet gerade am dritten Album. Es wird noch im Jahr 2009 erwartet.

Die The Carburetors (Myspace) sind Wiederholungstäter. Bereits im letzten Jahr waren die Norweger Hardrocker auf Schloss Holte-Stukenbrock vertreten.

Mit dem Solo-Auftritt von Sub7ven Sänger Daniel Wirtz (Myspace) begann der musikalische Reigen am Highfield 2008.

God Forbid (Myspace) werden gerne und häufig in die Metalcore-Schublade gesteckt. In den letzten Jahren aber hat sich die Musik der Band in Richtung melodischer Thrash Metal geändert.