Bis auf Flogging Molly, Bat For Lashes und Hoffmaestro weisst das Highfield heute keine Schnittmenge mit dem Sziget auf. Nicht verwunderlich, denn viele der Acts spielen im August im Auftrag von MLK bei Rock’N’Heim und/oder Rock im Pott. Die 12köpfige Highfield-Welle bringt neben den beiden deutschen Leaks Deichkind und Irie Revoltes auch die einheimischen Tocotronic mit sich. Dazu bewährte internationale Grössen wie The Gaslight Anthem, Bad Religion, Flogging Molly, Bat For Lashes, Disco Ensemble, Alkaline Trio und Frank Turner.

Begeisterungstürme wird man mit dem Paket unter Stammgästen mutmasslich nicht auslösen können. Es handelt sich durchweg um solide Acts, gute Hausmannskost. Viele davon hat man aber in den vergangenen Jahren schon (zu) oft präsentiert bekommen – oder sieht sie als Multifestivalist im August bereits andernorts.
Positiv: Das Highfield kehrt mit der heutigen Welle wieder ein wenig auf die bekannten Booking-Pfade zurück und entfernt sich ein Stück weit vom silbermondschen Radio-Mainstream.

Alle Neuzugänge im Überblick:
Deichkind
The Gaslight Anthem
Bad Religion
Flogging Molly
Bat For Lashes
Frank Turner & The Sleeping Souls
Tocotronic
Irie Revoltes
Alkaline Trio
The Bronx
Disco Ensemble
Hoffmaestro