Wegen gesundheitlichen Problemen sagen die Hardcore-Punker Trash Talk ihre Festivaltermine Ende April in Deutschland und Belgien ab. Beim Monster Bash Berlin übernehmen The Detectors.

Trash Talk, Lizenz: CC, Foto: memory screen

Das Monster Bash München kompensiert den Verlust durch eine schlichte Anpassung des Spielplans. Es ist nicht zu erwarten, dass man beim Groezrock ähnlich verfährt. Wahrscheinlich werden sich die Belgier am Monster Bash Berlin orientieren und in den nächsten Tagen einen Ersatz für den Etnies-Stage-Slot sonntags 19:00-19:50 Uhr präsentieren.

Wer des Trash Talk-Quartetts an was genau laboriert bleibt wie so oft in solchen Fällen ungewiss. Durch die Massnahme erhofft sich die Band jedenfalls eine zügige Genesung des betroffenen Mitglieds damit zumindest die im Sommer geplanten Europatermine eingehalten werden können.

Trash Talk zu den Absagen:

Unfortunately at this time due to certain health issues within one of the band members. We are sad to announce Trash Talk will be canceling the upcoming shows at the end of April in Germany and Belgium. This will allow the member to rest up and get healthy for the shows that Trash Talk will be playing this summer all over Europe. Again we apologize about this and we hope to see you all soon.

Sincerely,
Trash Talk Collective