Heute schlug die nächste Bestätigungswelle auch am Melt! Festival ein. Darunter wieder einige Künstler und Bands, die man für exklusive Festivalauftritte in Deutschland nach Ferropolis ziehen konnte. Kasabian sind eine davon, die mit ihrem neusten Werk „West Rider Pauper Lunatic Asylum“ auf die Bühnenbretter steigen werden. Eine weitere sind die Schotten Travis sowie der weltexklusive Aufritt von Boys Noize mit DJ Erol Alkan im Gepäck.

Hier die gesamte Welle im Überblick (* = Exklusiver Festivalauftritt in Deutschland):

Boys Noize + Erol Alkan* | Buraka Som Sistema* | DJ Koze | Tim Exile | Goldie* | Gossip* | Daniel Haaksman | Hell | James Holden | Kasabian* | Kode 9 & Spaceape | LA Roux* | Magnetic Man* feat. Skream* & Benga* (live) | Metronomy | Moderat (= Modeselektor + Apparat + Pfadfinderei) | Muff Potter | Phoenix | Polarkreis 18 | Radioslave | Röyksopp | Jesse Rose | The Soundtrack Of Our Lives | Thunderheist | Tiga* | Travis* | TRG

Tickets für das Melt sind in verschiedenen Varianten zu haben. 2-Tagetickets gültig am 17. und 18.07.2009 kosten 77 Euro, das 3-Tageticket gültig ist für 99 Euro erhältlich. An der Abendkasse verteuern sich die Karten um 15 bzw. 20 Euro.
Im Preis enthalten ist der Eintritt zum Sleplees Floor sowie Campen und Parken.
Tagestickets sind ab Mai für 45 Euro zu haben und werden live vor Ort 55 Euro kosten.