Eine längliche Pressekonferenz auf dänisch, wie in den Vorjahren, wird es dieses mal nicht geben. Stattdessen hat das Roskilde „ein paar Freunde“ zusammengetrommelt und mit ihnen ein Präsentationsvideo zusammengestellt. Es wird das komplette Programm 2013 offen legen.

Auf 30 Minuten komprimiert verspricht das Video mit Fokus auf Musik und Festival-Feeling durch bisherige und neue Bestätigungen zu führen. Man darf gespannt sein, wessen Aufmerksamkeitsspanne ausreicht um tatsächlich über die volle Distanz am Ball zu bleiben.

82 Neuzugänge werden morgen verraten und damit das Billing komplettiert.  Ab 20 Uhr steht das Video online zur Verfügung.
Vom Namen her gehören Queens Of The Stone Age, Rihanna, Slipknot, Kraftwerk, Sigur Ros und Volbeat zu den Highlights des bisher bekannten Programms.

[festival]46018[/festival]