In die letzte Bandwelle packt das Mini-Rock noch einmal eine bunte Genrevielfalt deutschsprachiger Künstler. Sprechgesang von Prinz Pi und Alligatoah mischt sich mit der härteren Gangart von Callejon, Eskimo Callboy. Electric Love und Sacrety vermitteln zwischen beiden Parteien mit einer Prise Punk bzw. „Electrorockcore“.

Prinz Pi kommt zum Mini-Rock 2013

Bis auf die Gewinner der beiden noch laufenden Bandcontests ist das LineUp des Mini-Rock 2013 damit also abgeschlossen.

Als Topacts warten am 2. und 3. August auf dem Horber Festplatz neben den heute bestätigten Callejon, Prinz Pi und Eskimo Callboy auch die bereits früher genannten Jennifer Rostock, Irie Revoltes und Hoffmaestro.

Karten für das Mini-Rock sind nach wie vor zum Preis von 46 Euro zu haben. Campen kostet 12 Euro extra von denen 5 per Müllpfand in den eigenen Gelbeutel zurückfinden können.