Nun ist sie also da, die ominösen 14 Uhr Marke, die seit mehreren Wochen auf der Festivalseite auf die Bekanntgabe der ersten Acts für die 15.Edition hinweist. Die Rede ist vom Open Air Frauenfeld, beheimatet im gleichnamigen Ort in der Schweiz und nach eigenen Angaben grösstes Hip-Hop-Festival Europas. Diesem Ruf möchte man mit den ersten Namen sichtlich gerecht werden.

open-air-frauenfeld09_logo

Vorab wurde bekannt um welche Acts es sich in der ersten Bestätigungswelle handelt: 50 Cent, Kanye West, Lil Wayne und N.E.R.D führen das Feld an.
Mit dabei vom 10.-12.Juli aber auch Gentleman, La Coka Nostra, Sido, The Game, Deichkind, Samy Deluxe, Bligg, Hilltop Hoods, Jedi Mind Tricks, Liricas Analas, Madcon, Prinz Pi, D-Verse City, Dendemann, Immortal Technique, Marteria, Phenomden, Radio 200000 und die Nega & The Black Sheep Band.
Absolut aus dem Hip-Hop Rahmen der heutigen Bestätigungen fallen die „Death-Punk“-Rocker von Turbonegro, die vor dem ungewohnten Publikum zum Trotz sicher gewohnt schwitzig aufspielen werden.

Neben den Stars und Perlen auf neuerdings zwei Panorama-Bühnen (anstelle der Zeltbühne) werden rund 80 DJ’s in sieben Partyzelten ihr Können unter Beweis stellen.

In Sachen Tickets hat man am Open Air Frauenfeld die freie Wahl. Tagestickets sind für umgerechnet 58,50 Euro (CHF 89), 2-Tagestickets für 84,80 Euro (CHF 129) zu haben. Wer alle drei Tage vor Ort verbringen möchte ist mit dem Kombiticket für 106,50 Euro (CHF 162) gut beraten.