Wir zählen die Tage bis zum offiziellen Auftakt von Rock am Ring und Rock im Park und sind einstellig: diesen Freitag gehts los. Grund genug in der Vorfreudekiste zu wühlen und auf einige Bands hinzuweisen, die wir uns anschauen werden (oder würden). Klick Dich durch.

Zustimmung für die genannten Bands äußert ihr durch fleißiges Liken. Wütende Kommentare und Morddrohungen zeigen uns, dass wir keine Ahnung haben. Alle Beteiligung irgendwo dazwischen ist wie immer gerne gesehen. Wir sind gespannt, worauf ihr euch besonders freut.

Liveblog ab Donnerstag
Wir persönlich freuen uns auf kommendes Wochenende aus zwei Gründen, wovon einer relativ offensichtlich ist: Feeeeestivaaaaal!!!!111!1 Wie üblich versuchen wir ein wenig Stimmung via Liveblog ins Magazin zu transportieren. Los gehts am Donnerstag.

Daneben gibt es eine Premiere, auf die wir etwas stolz sind: Dank Kooperation mit SWR und BR können wir in diesem Jahr erstmals Livestreams von Rock am Ring und Rock im Park direkt auf Festivalisten anbieten. Das freut uns besonders, weil wir diesem großartigen Angebot von einem Wochenende Live-Konzerte im Wohnzimmer ausgesprochen gerne zu ein paar wenigen weiteren Zuschauern verhelfen. Dazu aber später mehr.

Wer ist denn jetzt „Not To Miss“?
Genug der Eigenpromo, wen sollte man denn jetzt nicht verpassen? Weiterklicken bringt dich der Antwort einen Namen näher. Die ganz eiligen unter Euch können auch direkt zum Ende der Liste springen und sich spoilern lassen. Das geht dann aber auf Kosten der detailverliebten Erklärungstexte der beteiligten Redaktionsmitglieder, namentlich Sven, Steffen und Manu.

3 KOMMENTARE

  1. Leute, da fehlen ganz eindeutig die Brote, Bomben Live-Band und dann auch noch offizielle Live.Rückkehr, wär schon verdient drin, sachen wie Broilers, Green day, Royal Republic, Volbeat, etc. sind natürlich Geschmackssache ;)

  2. Ich stimme zwar zu, dass Bad Religion musikalisch „Not To Miss“ sind, aber wie kommt ihr bitte zu der Info Greg Graffin sei Prof in Harvard??
    Der gute Mann war nach seiner Promotion mal kurz Dozent an der UCLA – das wars aber auch schon. Mit Harvard hat er, bis auf einen Studentenpreis, nix zu tun ;)

Comments are closed.