Das Big Day Out ergänzte heute das Line Up um weitere 3 Bands. Sunrise Avenue, One Fine Day und De Heideroosjes werden sich am vom 31.07. – 01.08. stattfindenden Festival einfinden.

Sunrise Avenue
, eine finnische Rockband, schafften den Durchbruch 2006 mit ihrem Hit „Fairytale gone bad“. Knapp 3 Jahre nach diesem Erfolg veröffentlichen sie nun am 22.05. den Nachfolger ihres Debütalbums „On the way to wonderland“ namens „Popgasm“. Die erste Singleauskopplung trägt den Namen „The Whole Story“ und kann schon jetzt probe gehört werden.

One Fine Day ist eine 5-köpfige Rockband aus Hamburg. Seit kurzem steht ihr neues, selbstbetiteltes Album in den Läden. Als Single fungiert der Song Emily. One Fine Day haben sich ihr Ansehen vor allem durch unermüdliches Touren erspielt. So traten sie u.A. kürzlich im Vorprogramm von „The Subways“ auf. Auch besteht eine enge Verbindung zu den Donots. Neben einer Supporttour, produzierte Jan-Dirk Poggeman, Bassist der Donots, das vorhergegangene Album „Damn Right“.

Aus den Niederlanden zum Big day Out kommen De Heideroosjes. Die Punkrock-Band aus Limburg veröffentlichten bereits 7 Alben. Ihre Musik ist eine Mischung aus Poppunk und Hardcore-Elementen.

Ab sofort gibt es im Shop des Festivals auch Tagestickets zu bestellen. Der Preis hierfür liegt bei 34.70€. Der 3-Tages-Pass schlägt sich mit 62.70€ zu Buche.

Das bisher bestätigte Line Up in praktischer Tagesübersicht (Quellen für Spieltage sind Bandhomepages und Myspaceseiten – keine Gewähr):

Freitag 31.07.:
Deichkind
K.I.Z.
Luxuslärm
The Boss Hoss
Sunrise Avenue
One Fine Day

Samstag 01.08.:
P:lot
Selig
Sondaschule

Sonntag 02.08.:
In Extremo
Jennifer Rostock
Mia.

Noch nicht bekannt:
Dog Eat Dog
Schandmaul
Silbermond
Trashmonkeys
Thomas D
De Heideroosjes