Am Morgen nach Christophs Wochenendarbeit zieht das Highfield mit dem Partnerfestival Area4 gleich und bestätigt seinerseits neue Bands fürs 09er Billing.
Gemeinsam mit dem Area4 teilt man The Offspring (Myspace) und AFI (Myspace). Die persönliche Note betonen Selig (Myspace), Tomte (Myspace), Neimo (Myspace) und die Ohrbooten (Myspace).

Am Rande wurde entgültig bestätigt, dass das Highfield keine Zukunft am aktuellen Standort hat. Entgegen der weitläufigen Meinung FKP Scorpio würde es auf Grund der räumlichen Limitierungen gut in den Kram passen dem Stausee Hohenfelden den Rücken zu kehren, ergibt sich für mich ein ganz anderes Bild. Man war einfach nicht mehr Willkommen und wird daher zum Umzug genötigt. Konzepte mehr Festivalisten in den Erfurter Outskirts unterzubringen lagen laut Machern bereits in der Schublade.
Wohin genau die Reise führt ist noch nicht bekannt. Nur eines ist gewiss: Man wird im Osten der Republik bleiben.

>Radio mit dem Highfield 09 Programm heute von 19-21 Uhr
>Bilder vom Highfield 2008


Tickets für die Abschiedsparty in Hohenfelden sind bis einschliesslich 31.Januar 2009 zum Frühbuchertarif von 99,- Euro (inklusiv 5 Euro Müllpfand) angeboten
.

The Offspring (Myspace)(englisch etwa Nachkomme, Ableger) ist eine US-amerikanische Punkband aus Orange County in Kalifornien, die in den 90er Jahren große kommerzielle Erfolge feiern konnte. Letztes Jahr sah man sie bei Rock im Park/am Ring auf den Bühnenbrettern, dieses Jahr bespielen sie mit ihren Hits wie „Pretty Fly For A White Guy“, „The Kids Aren’t Alright“ oder den frühen, rebelischen Werken „Genocide“ und „Selfesteam“ die beiden FKP Festivals.

Die Musik von AFI (Myspace) hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Zu Anfang spielten sie noch recht rauen Punkrock mit Hardcore-Punk Anleihen, wie auf den ersten Veröffentlichungen.
AFI verstehen sich heute selbst als Alternative-Rock Band, Sänger Davey Havok beteuert, dass er AFI seit 1998 als Rock-Band versteht und sich keine stilistischen Ketten in Form von Versteifung auf Hardcore und Punkrock anlegen möchte. Werte aus der Hardcoreszene wie Straight edge und Vegetarismus spielen für die Band noch immer eine große Rolle, auch supporten noch immer Punk- und Hardcorebands wie The Explosion, Sick of it all und Ignite AFI auf ihren größeren Shows in den USA.

Abgefahrene Texte und die psychedelisch markante Stimme von Jan Plewka waren das Markenzeichen von Selig (Myspace). Die Hamburger haben Mitte der 1990er Jahre mit ihrer experimentellen Mischung aus 70s-Rock und Grunge den Stil und die Ausdrucksmöglichkeiten der deutschen Rockmusik in diesem Jahrzehnt massgeblich mitbeeinflusst. Songs wie “Sie hat geschrien”, “Wenn ich wollte” und “Ohne Dich” sind unvergessen.
So sehen es auch die Fans, denn es gab einen regelrechten Run auf die Tickets für die Konzerte, so dass auf die gerade abgeschlossenen Comeback-Tour im März bereits eine Clubtour im Herbst angekündigt ist!

Die vierte Band im Bunde sind die Hamburger Jungs Tomte (Myspace) um Frontmann Thees Uhlmann. Ihre Musik lässt sich als deutschsprachiger Gitarrenpop beschreiben und durch die leichten Tocotronic-Anleihen der Hamburger Schule zurechnen.

Neimo (Myspace) sind hierzulande noch ein recht unbekschriebenes Blatt – was aber nichts böses verheissen muss. Musikalisch bewegen sich die Franzosen im Indierock-Milieu. Gitarrensound wird mit elektronischen Elementen vermengt. Heraus kommt eine Art Euro-Rock der 1980er.
Als Einflüsse gibt die Band folgerichtig David Bowie, Blondie, New Order, Velvet Underground und The Stooges an.

Last not least finden sich nun die Berliner Ohrbooten (Myspace) im Lineup wieder. Ihre Musik mischt Elemente aus Reggae, Ragga, Alternative und Hip Hop, aber auch aus dem Jazz. Festivalisten dürften den Ohrbooten-sound schon einmal vernommen haben, war die Gruppe doch schon bei Rock im Park, Rock am Ring, beim Hurricane Festival, beim TFF Rudolstadt, beim Chiemsee Reggae Summer, beim Summerjam, Reggae Jam und bei Das Fest zu Gast.

Das aktuelle Lineup des Highfield 2009:

Die Toten Hosen (Myspace) (Headliner)

AFI (Myspace)
Arctic Monkeys (Myspace)
Clueso (Myspace)
Farin Urlaub Racing Team (Myspace)
Get Well Soon (Myspace)
Maximo Park (Myspace)
Neimo (Myspace)
Ohrbooten (Myspace)
Panteon Rococo (Myspace)
Selig (Myspace)
The Offspring (Myspace)
The Wombats (Myspace)
Tomte (Myspace)