jaegermeister-rockliga-2009Mit 3 Siegen und 2 zweiten Plätzen setzten sich in Gruppe D der Jägermeister Rockliga 2008/09 Friska Viljor (Myspace) letztlich souverän gegen die Konkurrenten Trashmonkeys und Electric Six durch.

Damit ist die im alten Jahr begonnene Gruppenphase beendet und es stehen alle 4 Teilnehmer für das Finale am 16.Mai im Berliner Kesselhaus fest. Sollte keine Band mehr spontan absagen, streiten sich dort  The Blood Arm (Myspace), Die Mannequin (Myspace), The Whip (Myspace) und  Friska Viljor (Myspace) um den Ligasieg.

Kurz zu den Bands:

Friska Viljor (Myspace) ist eine schwedische Band, die dem Genre des Indie-Rock zugeordnet wird. Sie haben sich 2007 in Deutschland einen kleinen Namen machen können. Im Mai 2008 schloss sich dann die erste eigene Club-Tour an; Im Sommer folgten mehrere Festival-Auftritte wie das Immergut, Haldern oder das Obstwiesen-Festival.

The Whip (Myspace) – zu deutsch „Die Einpeitscher“ sind eine britische Electro-Rock Gruppe. Ihr Song Muzzle No.1 wurde im aktuellen Fifa Soccer gefeatured. Ausserdem machten sie isch mit Remixes für Bands wie Editors, Hadouken! und The Courteeners einen Namen.

Die 22jährige Göre Care Failure steht an der Spitze der kanadischen Punkrocker Die Mannequin (Myspace). Auf diversen Festivals, u.a. dem Southsid/Hurricane, haben sie bereits ihre Duftmarke hinterlassen. Ausserdem begleiteten sie 2006 Gund N‘ Roses bei ihren Kanada-Auftritten und Sum 41 im Jahre 2007.

The Blood Arm (Myspace) ist eine 2003 gegründete vierköpfige Alternative-Rock-Band aus Los Angeles, Kalifornien. Im Jahr 2004 wurde sie für den LA Weekly Music Award als Best New Artist in 2004 nominiert. Die Band war bisher unter anderem Vorgruppe von Franz Ferdinand und Maxïmo Park. Besonders erstere erwähnte die Band oft in Interviews und trugen so zu deren Bekanntheitsgrad bei.

Tickets für das Finale im Berliner Kesselhaus am Samstag, den 16.Mai, gibts beispielsweise über Ticketmaster für 11.85 Euro.