Als Optimist könnte man sagen: Eine Überschneidung hat sich aufgelöst, der Normalo allerdings muss zähneknirschend zur Kenntnis nehmen: Modest Mouse haben ihre komplette Sommertour abgesagt. Davon sind auch Hurricane und Southside betroffen.

Im Süden hätten Modest Mouse gegen Queens Of The Stone Age, The Smashing Pumkins und Chase And Status um die Gunst der Zuschauer gerungen. Beim Hurricane möglicherweise Arctic Monkeys, Ska-P oder Chase And Status ausgestochen. Nun klafft vorerst ein Loch auf der Red Stage. Freitags bzw samstags wird ein Coheadliner für Ben Howard auf eben dieser gesucht.

Kleines Instant-Trostpflaster für alle Hurricane-Besucher: Anfang der Woche wurde Rodríguez-López neues Projekt Bosnian Rainbows als Teilnemer bestätigt. Vielen dürfte er aus Bands wie Mars Volta oder At The Drive-In bekannt sein.

Als Grund für die Absage der Tour führen Modest Mouse stockende Arbeiten am kommenden Album an. ja, das haben wir alles in ählichem Wortlaut schon oft gehört und wird die schmerzende fanseele kaum wirklich befriedigen:

After much thought, we have decided to cancel our EU/UK tour to continue work on our forthcoming album. We do appreciate our fans and promise that we will make it up to you next year. We look forward to sharing our new music with the world next year.

Eigentlich hatten Modest Mouse das grosse Festivalpaket gebucht. Allein für FKP Scorpio hätten sie neben dem HuSo auch noch bei Hultsfred, Northside und Best Kept Secret aktiv werden sollen. Auch waren Shows bei The Full Hit Of Summer, Azkena Rock, Open Air St.Gallen, Open’er, Rock Werchter, Main Square, T In The Park, Latitude und Longitude geplant.