„Nach dem Festival ist vor dem Festival“ scheint die Devise bei Seeed zu sein. Denn kaum sind die Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park erfolgreich absolviert, folgt die nächste Bestätigung. Das Fest in Karlsruhe schnappt sich die Berliner Dancehall-Combo.

Für Seeed reiht sich das Fest in eine stattliche Liste an ausstehenden Festivalstationen. Denn darüberhinaus sind beispielsweise Auftritte bei Rock ‚N‘ Heim, dem Sziget oder dem Open Air Frauenfeld geplant. Desweiteren bestätigt Das Fest Triggerfinger, womit das Line-Up für dieses Jahr komplett ist.

Das Fest findet in diesem Jahr vom 19. bis 21. Juli am angestammten Platz in Karlsruhe statt. Es gibt ausschließlich Tagestickets zum läppischen Preis zu je 5 Euro. Als weitere Zugpferde konnten zuvor bereits die Söhne Mannheims und Sportfreunde Stiller gewonnen werden.