immergut09_logoZu nächtlicher Stunde kündigen sich zur Feier des 10. Geburtstags am Immergut Festival 4 neue Acts an. 2 davon -nämlich Virginia Jetzt! (Myspace) und Sometree (Myspace) sind Pioniere und Lieblinge der ersten Stunde. Die anderen beiden, Jeans Team (Myspace) und Hello Saferide (Myspace), werden dagegen zum ersten Mal auf der Immergut-Bühne stehen.

Vor 10 Jahren noch als Fanzine-Macher im Lande unterwegs waren Virginia Jetzt! (Myspace) Ihnen wird häufig nachgesagt, Popmusik mit meist seichten Texten zu schreiben. Charakteristisch für den Stil von Virginia Jetzt! sind die harmonischen und teilweise choralen Popstücke, die sich um Grundthemen wie Liebe, Sehnsucht, Jugend und Musik drehen.
Prägend für die Stücke der Band ist die Stimme des Sängers Nino Skrotzki, die bisweilen durch Piano oder Keyboardklänge des Liedschreibers Thomas Dörschel unterstützt wird. Im zweiten, insgesamt pop-lastigeren Album hört man vor allem den Einfluss des von Dörschel sehr geschätzten amerikanischen Songwriters Ben Folds deutlich heraus.

Auch Immergut-Lieblinge und Unterstützer der ersten Stunde sind Sometree (Myspace). Damals noch mit Hannover-Einbindung heute bei den guten Seelen von Pias.

In Shanghai, Los Angeles, Montreal, New York, Moskau, Reykjavik, Zürich und nun eben auch im beschaulichen Neustrelitz macht das Jeans Team (Myspace) halt. Jeans Team ist eine Band, die seit 1995 in Berlin besteht und seitdem an der Weiterentwicklung des Genres Elektronische Popmusik arbeitet. Die Band wurde dafür bekannt, zum Einen musikalisch wieder stärker (und stilbeeinflussend für andere Bands der folgenden Jahre) auf die Neue Deutsche Welle und dort Bands wie Trio oder DAF zurückzugreifen, zum Anderen elektronische Tanzmusik zu machen.

Auch international und zum ersten Mal auf der Immergut-Bühne vertreten werden Hello Saferide (Myspace) sein. Hello Saferide ist eine schwedische Indiepop-Band um die 1977 in Östersund geborene Sängerin Annika Norlin.