Ostergeschenke auch am Serengeti. Mit den H-Blockx (Myspace) und Mr. Irish Bastard (Myspace) konnten zwei weitere Bands fürs Billing 09 gewonnen werden. Beide haben mindestens ein Standbein in Münster (Rockcity).

Tickets fürs Serengeti sind aktuell für 39 Euro zu beziehen.

H-Blockx (Myspace) ist eine deutsche Rockband, die 1990 durch Henning Wehland am Gymnasium Wolbeck im westfälischen Münster gegründet wurde. Sie gelten als deutsche Vorreiter der Stilrichtung Crossover. Neben den sieben Alben und einem Best-Of-Album schrieben sie unter anderem den Soundtrack zu dem deutschen Kinofilm Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding.
Der Bandname leitet sich vom Begriff „H-Block“ ab, mit dem Isolationshaftzellen während des nordirischen Bürgerkriegs bezeichnet wurden.

Mr. Irish Bastard (Myspace) ist eine irisch Folk/Punkband aus Münster und Düsseldorf. Vor knapp einem Jahr erschien mit „Bastard Brotherhood“ das Albumdebut der Band.
Ein Cocktail aus Zigaretten, Bier, Whiskey und der rauchigen Stimme, die viele an Shane McGowan erinnert, wird durch klassische Instrumente wie Flöte, Mandoline, Akkordeon und Banjo abgerundet.
Obwohl die Band erst seit September 2006 existiert, kann sie schon auf über 170 internationale Konzerte zurückblicken. Nach nur zweimonatigem Bandbestehen wurden sie von The Levellers eingeladen, den Support für deren Europatour zu spielen.
Das aktualisierte Serengeti-Lineup:

Samstag, 27.Juni
Soulfly (Headliner)
Anthrax
Blood Hound Gang
Gods Forbid
Millencolin
Peter Pan Speedrock
Static-X
The Carburetors

Sonntag, 28.Juni
Donots
H-Blockx
Montreal
Mr. Irish Bastard
Wirtz