Seit vier Jahren hat man Brand New nicht mehr in Deutschland gesehen – und das wird vorerst auch so bleiben. Die im letzten Monat angekündigten Konzert- und Festivaltermine fallen wegen „unüberbrückbarer persönlicher Probleme“  ins Wasser.

Hamburg, Köln und Osnabrück hätten Teil der August-Tour von Brand New sein sollen, genau wie die Festivals Rock’N’Heim, Open Air Gampel, Pukkelpop, Reading und Leeds. Die müssen sich nun nach einem Ersatz für die amerikanische Rock-Band umschauen.

Bislang haben nur Reading und Leeds auf die Tourabsage reagiert und gleichzeitig vier Neuzugänge präsentiert: EarlWolf, Uncle Acid & The Deadbeats, Crowns & Bag Raiders (DJ set).

Brand News Statement im Wortlaut:

Brand New regretfully announce that due to insurmountable personal issues, they have been forced to cancel their August European tour, including appearances at the Reading and Leeds Festivals. Sincere apologies to everyone we are letting down.