Motörhead zu ersetzen schien eine schier unmögliche Aufgabe, doch die Reloader haben aus der Not eine Tugend gemacht und können bereits heute einen wertigen Ersatz präsentieren: Airbourne ersetzen Lemmy und Co am Festivalsamstag.

>> Reload Ablaufzeitplan
>> Airbourne Tour 2013
>> Black Dog Barking kaufen (amazon/musicload)

Man vermag sich kaum vorzustellen wie es ist wenn Dir als Veranstalter fünf Tage vor dem geplanten Auftritt ein Headliner der Sorte Motörhead wegbricht. Die Kultband hatte ihren Auftritt gestern wegen anhaltender Gesundheitsprobleme ihres Sängers Lemmy Kilmister absagen müssen.
Doch statt in Schockstarre zu verfallen griffen die Reload-Booker zum Telefon und haben schon heute eine Lösung parat, die angesichts des massiven Zeitdrucks mehr als fair erscheint: Die ähnlich unverwechselbaren Airbourne übernehmen von Motörhead den Job des Headliners. Sie spielen samstags auf der Open Air Bühne 60 Minuten lang von 22 bis 23 Uhr. Im Anschluss runden At The Gates als Quasi-Late Night Special den Hauptbühnentag ab und leiten die Festivalisten in die Zeltbühne weiter.

Auch von der Verpflegungsfront gibt es positives zu vermelden.
Neben gekühlten Getränken a la Uncle Emma wird man heuer beim Reload erstmals ein Frühstücksbuffet anbieten. Zwischen 6 und 12 Uhr ist dafür das Discozelt geöffnet. Angeboten werden verschiedenen Brötchensorten, Rührei, Bacon, div. Aufschnitt, Käse, Yoghurt, Saft, Kaffee, Tee usw. Eintritt kostet pro Tag erfreulich niedrige 5 Euro.

Airbourne schwimmen bereits seit 2003 musikalisch im Fahrwasser ihrer Hard Rock-Vorbilder AC/DC – und das auch mangels reger Aktivität ihrer Heroen äusserst erfolgreich. Seit ihrem ersten Albenrelease in Deutschland 2007 stiegen sie kontinuierlich in den Festivalzeitplänen nach oben. Bei Rock am Ring und Wacken sind sie gern gesehene Stammgäste. Frontmann Joel O’Keeffe ist bekannt für waghalsige Kletteraktionen auf Bühnendächer und hat sich auch als unkonventioneller Bierdosenöffner bewiesen.

Man darf gespannt sein, wie sie ihre Headlinershow am Reload gestalten werden. Nach Sulingen bringen die Australier jedenfalls ihr vor zwei Monaten erschienenes, drittes Album Black Dog Barking mit. Als erste Single wurde das unten angehängte Live It Up ausgekoppelt.

 

[festival]45121[/festival]