Mittels Crowdfunding versucht das Haldern Pop eine Videodokumentation zu finanzieren. Sie soll die spezielle Haldern-Atmosphäre der Jubiläumsausgabe entsprechend in Szene setzen und auf DVD verewigen.

>> Haldern Crowdfunding unterstützen

Haldern Pop (Foto: Christoph Buckstegen)

Crowdfunding, das ist die moderne Art ein Projekt mit Hilfe der Fans zu verwirklichen. Deren Zuspruch binnen einer gewissenen Finanzierungsphase entscheidet darüber, ob es wirklich in die Tat umgesetzt werden kann. Wer sich als Förderer einbringt, erhält abhängig von seinem eigenen Beitrag einen bestimmten Gegenwert.

Vor knapp einer Woche startete das für seine liebevoll ausgearbeiteten Bestätigungsvideos bekannte Festival das Experiment eines webbasierten Finanzierungsmodels auf der Plattform startnext. Seitdem sind für die Festivalvideodoku 4720 der angepeilten 17500 Euro zugesichert worden. Knapp ein Viertel der Summe ist also eingefahren. Täglich kommen 350-400 Euro hinzu.

Das ist nicht schlecht, doch in der Regel entscheiden die ersten Tage ob ein Crowdfunding erfolgreich ist – oder eben nicht. Daran gemessen müsste das Experiment scheitern.
Allerdings läuft die Finanzierungsphase noch weitere 62 Tage, also bis weit nach dem diesjährigen Haldern-Jubiläum. Mit ein wenig warmen Worten vor Ort während des Festivals erscheint ein erfolgreicher Abschluss also durchaus realistisch. Und selbst wenn nicht, seid ihr auf der sicheren Seite und erhaltet Eure getätigte Zahlung von startnext zurück.

Als Belohnung für das eigene Engagement winken von einer Postkarte der Festivalmacher aus Haldern über Tickets für das kommende Jahr bis hin zu einem Luxusaufenthalt beim Haldern  Pop 2014 eigentlich alles was das Haldern-Fanherz begehrt.
Wer einfach nur die Dokumentation Du Die Schwalbe, wir den Sommer besitzen möchte, spendet dem Projekt 29 Euro. Im Erfolgsfall findet die DVD dann Mitte/Ende November in den eigenen Briefkasten.

Über weitere „Dankeschöns“ und die Details der Aktion informiert umfassend die Projektseite bei starnext.

Das 30ste Haldern Pop Festival ist die Gelegenheit für das Drehen einer Dokumentation, die wir auf keinen Fall verpassen wollen. Unser Ziel ist es, die ganz besondere Euphorie festzuhalten, die dem Haldern Pop eigen ist. Dieses einmalige Festivalgefühl einzufangen und ins heimische Wohnzimmer zu übertrage. Stammgästen zeigen, warum sie immer wieder kommen und Neuzugängen versichern, dass sie hier richtig sind.