Ein ziemlich grosses Fass machen die kanadischen Indierocker Arcade Fire bei der Promotion ihres offiziell noch unbetitelten, neuen Albums auf. Geheimnisvoll tun, bloss nicht zuviel verraten und damit die Spannung und das Interesse hoch halten, scheint die Strategie. Da passt der heute lancierten Soundschnippsel gut ins Bild.

Beim Southside 2011, Foto: Thomas Peter

Der bei Spotify deponierte Clip „9pm 9/9“ enthält keine Vocals und gibt auch keinen Hinweis auf einen Songtitel. Für die Auflösung wird der geneigte Arcade Fire Hörer bis kommenden Montag warten müssen.
Es halten sich hartnäckig Gerüchte, der neue Track würde dann in Zane Lowes BBC Radio 1 Show seine Weltpremiere feiern.

Dafür spricht auch der Tweet eines australischen Radio-Jokeys.

Hört Euch den Schnippsel unten in voller Länge an. Klingt wie die orchestrale Ouvertüre, den Opener eines Songs oder?