Neues Material und eine neue Tournee Anfang 2014 – Broilers Herz was willst Du mehr?

>> Tourtickets besorgen

Broilers in der Ferropolis, Foto: Sven Morgenstern

Anfang 2014 heisst es für die Broilers wieder: In relativ engen, schwitzigen Hallen viel abendliche Zeit verbringen – sprich: ordentlich lange Sets spielen. Den echten Fans des Düsseldorfer Quintetts mehr Zuwendung zukommen lassen als es die Slots im engen Festivalkorsett zuliessen. Die Band nennt es: Noir Live Tour 2014.

Zum Einspielen werden Ende Ferbruar Österreich und die Schweiz gestreift.
Am 1.März dann fällt in Offenbach der Startschuss für den deutschen Teil der Tournee.

Wer die Band noch in diesem Jahr live erleben möchte fährt am 21.September zum Rock am See nach Konstanz oder versucht noch Tickets für das Die Tote Hosen Heimspiel am 11.Oktober in Düsseldorf zu ergattern – allerdings ein Ding der Unmöglichkeit. Dort treten die Broilers als Support an.

Ab Morgen, 6.September, kann man sich in die broilerschen Noir Live Konzerte einkaufen.

Reflexartig will man als Albumtitel schlicht Noir erwarten, passend zur Tournee. Doch dem soll nicht so sein.
Produziert wied der Nachfolger zu Santa Muerte von Vincent Sorg, der auch für die Toten Hosens Ballast der Repuplik verantwortlich zeichnete. Das neue, noch unnbetitelte Broilers Album soll Anfang 2014 auf People Like You-Records erscheinen. Universal wird es vertreiben.

 

Alle Daten der Broilers Noir Live – Tour 2014:

[tourdaten]broilers[/tourdaten]